Norton 360
Quallität und Sicherheit
Skip Navigation Links
Fachgruppe

Die Funktion der Fachgruppe besteht darin, als unabhängige, externe Aufsichtstelle zur Sicherung der Qualität und Gewährleistung der gesetzlichen Aufsichtspflicht der zuweisenden Stelle gemäss Art. 316 ZGB beizutragen. Ziel ist, die Erfahrungen der zuweisenden Stellen direkt in die pädagogische und organisatorische Entwicklung wirksam einzubringen und die Transparenz der Vereinstätigkeit sicher zu stellen.

Die zuweisende Stelle erklärt sich bereit für ein Kalenderjahr in der Fachgruppe Einsitz zu nehmen.

Organisation und Ablauf der Fachgruppe:

  • Die Fachgruppe tagt mindestens einmal jährlich
  • Der Verein LIFEplus ist durch ein Vorstandsmitglied an den Sitzungen vertreten
  • Mitglieder der Fachgruppe sind keine Vereinsmitglieder und haben kein Stimm- und Wahlrecht
  • Es werden keine Sitzungsgelder oder Spesen ausgerichtet
  • Die Einladung zur Sitzung erfolgt rechtzeitig durch den Verein LIFEplus

Traktanden:

  • Wahl des Tagungspräsidenten und des Protokollführers
  • Bericht der letzten Fachgruppe
  • Bericht aus der Vereinversammlung (Jahresbericht)
  • Erfahrungsberichte der zuweisenden Stellen
  • Auswertung der Sicherheitsprotokolle
  • Auswertung der Beschwerdeprotokolle
  • Überprüfung der Ziele und Methoden
  • Ausarbeitung neurer Standards
  • Bericht und Empfehlungen der Fachgruppe an den Vorstand des Verein LIFEplusund zur Publikation im Jahresbericht
Verein LIFEplus